antares-apotheke Pflegedienstbetreuung

Wir sind Full-Service-Dienstleister für Pflegedienste

Die antares-apotheke bietet Pflegediensten die bestmögliche pharmazeutische Betreuung. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Versorgung von Patienten mit speziellen Anforderungen machen uns zum bevorzugten Full-Service-Dienstleister für Pflegedienste im Hinblick auf pharmazeutische Beratung, Arzneimitteltherapiesicherheit und Prozesse rund um die Versorgung pflegebedürftiger Menschen. Dazu zählt das komplette Rezeptmanagement bis hin zur Lieferung der Medikamente und sämtlicher Hilfsmittel sowie bei Bedarf individuelle Schulungsinhalte für Pflegedienstmitarbeiter.

Dabei ist die Kooperation von Pflegediensten mit der antares-apotheke immer individuell und orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Patienten und Kooperationspartner. Pflegedienste entscheiden über den Umfang der Zusammenarbeit und den Grad der Umsetzung von mehr Effizienz und mehr Sicherheit.

Arzneimittelversorgung

  • Zeitnahe Versorgung mit Arznei- und Hilfsmitteln
    Ein großes Warenlager ermöglicht kurze Lieferzeiten
  • Feste Ansprechpartner
    Sie wissen, auf wen Sie sich verlassen können
  • Rezeptmanagement
    Die Apotheke organisiert die Abholung der Rezepte und kümmert sich um Korrekturen, falls notwendig
  • Abrechnung der Rezeptgebühren durch die Apotheke
  • Notfall-Erreichbarkeit – 365 Tage bis 24 Uhr
    Im Einzelfall auch Lieferung möglich
  • Online-Service zur Koordination von Bestellungen und Rezepten
  • Information und Fortbildungen zu Indikationen und Pharmakologie für geschulte und gut informierte Mitarbeiter
  • Kostenlose Apothekenzeitung für die Patienten

Rezept- und Medikationsmanagement in Kooperation mit Vitabook

  • Medikamenten- und Rezeptbestellung mit Reichweitenberechnung – digital, mit einem Klick
    Medikamenten- und Rezeptbestellung erledigen in kürzester Zeit und bei vollem Überblick
  • Online-Medikationsplan
    Änderungen werden automatisch dem verordnenden Arzt übermittelt (Erfüllt die Anforderungen des Bundeseinheitlichen Medikationsplans ab 1.10.2016)
  • Vermeidung von Doppelanforderungen
    Automatische Warnung bei Rezeptanforderung in einem kurzen Zeitraum
  • Prüfung der Medikation auf Wechselwirkungen
    Erhöhte Patientensicherheit durch Standard-Prüfung und Anzeige über ein einfaches Ampelsystem
  • HKPs und Überweisungen mit einem Klick
    Bestellen und anfordern in der Arztpraxis binnen weniger Augenblicke